Dieser kleine Trick wird Ihr Aussehen (und Ihren Gebrauch!) Ihrer Töpfe und Pfannen grundlegend verändern

Das kühle Herbstwetter ist offiziell da, was bedeutet, dass es Zeit ist, all die Suppen, Eintöpfe und Saucen zuzubereiten, auf denen Sie den ganzen Sommer gesessen haben. Sofern Sie kein exklusiver Instant-Pot- oder Slow-Cooker-Fan sind, erwarten wir, dass in den nächsten Monaten eine Menge Zeit in Ihrem Leben bleibt und sich bewegt.

Stellen Sie sich jetzt vor dem Herd vor und genießen Sie das Aroma Ihrer köchelnden Küchenkreation. Plötzlich ruft dich jemand in den anderen Raum und es klingt wichtig. Schnell: Was machst du mit dem Löffel, mit dem du umgerührt hast? Vielleicht haben Sie eine richtige (und wahrscheinlich süße) Löffelablage für diesen Anlass? Oder schnappst du dir einen Teller oder eine Schüssel oder ein Papiertuch? Wir haben eine andere Idee.

Es gibt keinen Grund, einen sauberen Teller oder eine Schüssel jedes Mal, wenn Sie kochen, unnötig zu verschmutzen - wir haben einen Küchen-Hack, der zweifellos Ihr Kochspiel zum Besseren wenden wird. Sie kennen das perfekt löffelgroße Loch im Griff Ihres Kochgeschirrs? Ja, es ist da, damit Sie Ihre Pfanne an einem Gestell aufhängen können, aber es gibt eine andere Verwendung, die Sie möglicherweise verpassen. Bin bereit?

instagram story viewer

Wenn es Zeit ist, eine Pause vom Umrühren zu machen, legen Sie den mit Soße getränkten Löffel kopfüber in das Loch des Topf- oder Pfannengriffs und lassen Sie ihn in das, was Sie gerade kochen, zurücktropfen! Es ist eine großartige Alternative zu einer echten Löffelablage, zum Verschwenden eines Tellers oder, noch schlimmer, zum Schmelzen eines Plastiklöffels, wenn Sie ihn versehentlich im Topf lassen (wir haben es alle geschafft).

Offensichtlich wird dieser Hack nicht funktionieren jeden Zeit - es hängt alles von der Kombination Ihres Löffels und Kochgeschirrs ab - aber es lohnt sich zu prüfen, wie Ihr Löffel in Ihr Kochgeschirr passt!

  • Aktie
instagram viewer