Trader Joe's erklärt, wie klug sie einen Toilettenpapiermangel vermieden haben

Kaufgewohnheiten von Papierprodukten der Menschen (sag das dreimal schnell) sind in den letzten Monaten in die Höhe geschossen - besonders wenn es um Toilettenpapier geht. Die Nachfrage nach Toilettenpapier ist nach Angaben von Consumer Insights um 27 Prozent höher als zu Zeiten vor der globalen Pandemie NCSolutions. Und Mitte April mehr als die Hälfte der Lebensmittelgeschäfte in den USA berichtet Das Toilettenpapier war nicht vorrätig - darunter auch unsere Freunde bei Trader Joe.

In der neuesten Folge des Podcasts von Inside Trader Joe (Folge 25), scheuen die Gastgeber Tara Miller und Matt Sloan diese besondere Art von Töpfchen nicht. „Ich möchte über einige Dinge sprechen, die die Leute in unseren Einkaufsteams ganz konkret getan haben In dieser Phase war das wirklich der große Impuls,… Panik zu kaufen “, sagt Miller, Director of Words and Sätze. "Ich werde die Toilettenpapiergeschichte teilen."

Für die Zuhörer berichtete Miller über ihre Erfahrungen mit dem Erhalt einer E-Mail von einer Führungskraft eines internationalen Hotels Kette erklärt, dass sie aufgrund eines Geschäftseinbruchs überschüssige Produkte hatten, die für Trader von Interesse sein könnten Joes. „Ich habe diese E-Mail an die Leute weitergeleitet, die unsere Einkaufsteams leiten, und sofort eine Nachricht erhalten einer der Leute in unseren Einkaufsteams, der gerade sagte: "Toilettenpapier !!" mit großen Ausrufezeichen am Ende."

Kurz gesagt, ein paar Tage später hatte Trader Joe einen Vertrag mit der Hotelkette ausgehandelt, um mit dem Verkauf der Toilettenpapierrollen zu beginnen, für die sie ohne Gäste keine unmittelbare Verwendung hatten. In logistischer Hinsicht erklärte Sloan, dass die Rollen nicht unbedingt für den Einzelhandel bereit seien, ohne dass UPC-Barcodes an der Kasse gescannt würden. "Aber wir haben herausgefunden, dass unsere Crew klug ist, sie ist fähig, wir können herausfinden, wie das geht. Wir können es manuell anrufen. Und genau das haben wir getan. "

Ein Trader Joe ging sogar so weit, die Brötchen noch einen Schritt weiter zu verkaufen, und schuf ein Schild mit der Aufschrift: „Kurzurlaub im April abgesagt? Mach dir keine Sorgen. Jetzt können Sie ein Hotel-Toilettenpapier-Erlebnis in Ihrem eigenen Badezimmer genießen. “

Miller und Sloan erklärten auch das Engagement von TJ, die Preise so zu halten, wie sie sind, und lehnten es ab, die Preise auf eine Weise zu prägen, wie es andere Einzelhändler könnten be. “Ich hörte gestern eine Geschichte von einem Verwandten, der in einer Drogeriekette einer nationalen Kette gewesen war und eine einzelne Rolle Toilettenpapier gekauft hatte $4. Wir verkaufen das Toilettenpapier der großen Hotelkette für 69 Cent pro Rolle. "

Soweit das regelmäßig gebrandete Toilettenpapier von Trader Joe regelmäßig wieder in den Regalen steht, schätzten die Gastgeber, dass dies in dieser Woche, der ersten Maiwoche, der Fall sein würde. „Es ging wirklich nur darum, dass unser Lieferant die Produktion so hochfahren konnte, dass die Nachfrage gedeckt werden konnte. Es passiert, aber es ist nur so, dass sie nur so viel schnell tun können. "

  • Aktie