Ich habe meinen Vermieter überredet, meine Küchenschränke kostenlos auszutauschen - und das können Sie auch!

Als ich vor mehr als acht Jahren in meine jetzige Wohnung einzog, war ich nicht sehr auf die Details des Ortes konzentriert - ich brauchte einfach einen Ort zum Leben. Ich war ungefähr ein Jahr vom College entfernt und hatte immer noch den falschen Eindruck, dass „Albtraumwohnungen„War so etwas wie ein New Yorker Übergangsritus, also habe ich mich mit vielen der Eigenheiten abgefunden, die mein neues Zuhause definiert haben. "Dies ist nur ein vorläufiges Problem", sagte ich mir. "Die nächste Wohnung wird schöner sein."

Im Laufe der Jahre wurde mir jedoch klar, dass das Bewegen nicht nur ein Ärger war, sondern dass ich meine Wohnung wirklich mochte und es besser wollte - und für mich. In meinem Fall bedeutete „besser“ eine Reihe von Dingen, einschließlich meiner Küchenschränke, die mit klebrigem Öl überzogen waren.

Es war die letzte Ausgabe, die mich darauf hinwies, dass mein Vermieter meine Wohnung nicht gründlich überprüft hatte war bereit für einen neuen Mieter, als der alte auszog: Zu der Zeit habe ich selten gekocht, also wusste ich, dass Fett und Schmutz nicht waren mich. Und egal wie viel Zeit ich verbracht habe

meine Schränke schrubben am Wochenende würde sich der Dreck nicht rühren.

Also habe ich mich im letzten Frühjahr an meinen Vermieter gewandt Fragen Sie nach den notwendigen Reparaturen. Nachdem sie mehrere Wochen lang für mich eingetreten waren, sagten sie ja und bauten kostenlos meine Küche und mein Badezimmer um. Das bedeutet jedoch nicht, dass der Prozess ein Traum war. Ich habe mich immer mit Andrea Shapiro, der Direktorin für Anwaltschaft und Programme bei der, befasst, um Feedback zu erhalten, was ich beim nächsten Mal besser machen könnte (sollte ich es brauchen) Treffen mit dem Rat für Wohnungswesen in New York City für ihren Rat, wie Mieter für die Reparaturen eintreten und diese tatsächlich erhalten können, die ihre Wohnungen benötigen.

Als ich zum ersten Mal meine bröckelnde Küchenarbeitsplatte bemerkte, fand ich sie nervig, aber reparabel. Ziehen Sie einfach die Schraube an, mit der sie an der Wand befestigt war, und es wäre in Ordnung, oder? Diese Logik funktionierte, bis es nicht mehr funktionierte, und ich hatte innerhalb weniger Monate ein verrottendes Gerät.

"Die Leute warten oft darauf, dass etwas Großes kaputt geht, bevor sie sich für Reparaturen einsetzen, vor allem, weil sie sich nicht darum kümmern wollen." mit ihrem Vermieter oder sie denken, dass sie auskommen können, aber wir betonen wirklich, dass die Leute frühzeitig mit Reparaturproblemen umgehen “, so Shapiro sagt. Wenn nicht, kann das kleine Problem zu einem größeren Problem führen - sie weist auf ein kleines Leck in der Decke hin, das dazu führt, dass eine Decke im Laufe der Zeit zusammenbricht. Bitten Sie Ihren Vermieter besser, das Leck jetzt zu überprüfen, als sich später mit einer Katastrophe zu befassen.

Wenn Sie sich zu Wort melden, können Sie auch mehrere Punkte nutzen: „Wenn Sie einen schlechten Vermieter haben, können Sie durch frühzeitiges Starten mehr Schwung bekommen, wenn etwas Großes passiert“, fügt Shapiro hinzu. "Und wenn Sie einen guten Vermieter haben, erledigen Sie die Reparatur und es ist vorbei."

Einige Hacks von Mietern - wie das Austauschen eines Waschbeckenhahns gegen einen schöneren, weil Sie einen ausziehbaren Arm wünschen - gelten eher als Upgrades als als Reparaturen. Und während Ihr Vermieter dies möglicherweise für Sie erledigt, wird von Ihnen möglicherweise auch erwartet, dass Sie die Rechnung bezahlen.

Laut Shapiro werden nach dem New Yorker Gesetz Verbesserungen wie ein aktualisiertes Gerät (falls das aktuelle nicht defekt ist) aufgerufen individuelle Wohnungserhöhungen (IAIs) - und ein Vermieter kann die Miete eines Mieters erhöhen, um ihm die Upgrades in Rechnung zu stellen. (Der Höchstbetrag, den ein Vermieter einem Mieter für diese Art von Arbeit in Rechnung stellen kann, beträgt 15.000 US-Dollar, aber selbst das ist kein geringer Preis.)

„Meistens treten diese IAIs während einer Vakanz auf, aber sie können auftreten, während sich ein Mieter in der Wohnung befindet“, warnt sie. Die gute Nachricht ist jedoch, dass Ihr Vermieter ohne Ihre Zustimmung nicht entscheiden kann, ein Upgrade durchzuführen, das für eine IAI für eine Wohnung qualifiziert ist, in der Sie derzeit leben. "Ihr Vermieter wird Sie bitten, etwas zu unterschreiben, das besagt, dass Sie eine Mieterhöhung erhalten", bemerkt Shapiro, "und Sie können darüber streiten, ob Sie es wollen oder nicht. Dein Vermieter soll nicht nur deine Miete erhöhen und dir dann davon erzählen. "

Da mein Vermieter mich nie gebeten hat, etwas zu unterschreiben, befürchtete ich, dass ich von einer überraschenden Mieterhöhung betroffen sein könnte, entweder auf meiner nächsten Rechnung oder wenn es Zeit wurde, meinen Mietvertrag zu verlängern. Beides ist nicht geschehen, aber zu wissen, dass ich einer Erhöhung im Voraus hätte zustimmen müssen, hätte mir große Sicherheit gegeben.

Wenn Sie zum ersten Mal bemerken, dass in Ihrer Wohnung etwas nicht stimmt, machen Sie ein Foto davon und finden Sie einen Weg, das Datum zu markieren. Viele Kameras (einschließlich der Kamera Ihres Smartphones) drucken Metadaten, die das Datum enthalten, in das Bild ein. Sie können aber auch ein Foto mit der Tageszeitung und dem auf dem Bild deutlich sichtbaren Datum Shapiro aufnehmen schlägt vor.

Es ist auch eine gute Idee, sicherzustellen, dass Sie alle Ihre Anfragen schriftlich stellen. Als ich mich für meine Reparaturen einsetzte, tat ich dies per E-Mail, wobei mein Mitbewohner auf CC als Dritter fungierte. Shapiro schlägt vor, noch einen Schritt weiter zu gehen, indem Sie Ihrem Vermieter einen beglaubigten Brief schicken, wenn Sie können.

"Wir sagen oft, sprechen Sie nicht mit Ihrem Vermieter, sondern schreiben Sie stattdessen Ihrem Vermieter", sagt sie. "Auf diese Weise haben Sie den Beweis, dass sie die Beschwerden erhalten haben." Sie können auch soziale Medien verwenden, um Machen Sie Ihre Probleme bekannt, insbesondere wenn andere Mieter Probleme mit dem Verfall haben und diese halten möchten ein Rennen. Der Punkt, sagt Shapiro, ist, "einige Neuigkeiten darüber zu erfahren, was in Ihrem Gebäude passiert, und Druck auf Ihren Vermieter auszuüben, um das Problem zu beheben."

New York City bekommt einen schlechten Ruf als eine Stadt, in der die Leute die Leute von nebenan selten treffen, aber das können können ähnliche Probleme in ihren Wohnungen aufdecken - ein Nachbar, mit dem ich gesprochen habe, hat mir das offenbart wurden 48 separate Verstöße gegen die Hausordnung an seiner Stelle.

„Eines der wichtigsten Dinge, die Mieter tun können, ist die Organisation untereinander, sei es für gebäudeweite Reparaturen oder wenn Jeder muss seine Einheit reparieren “, sagt Shapiro und fügt hinzu, dass es fast nie der Fall ist, dass Sie die einzige Person sind, die eine benötigt Reparatur. Wir werden ein Gebäude besuchen, in dem jemand sagt: "Mein Kühlschrank ist seit Monaten kaputt", und dann werden wir von fünf anderen Personen in diesem Gebäude hören, die das gleiche Problem haben. "

Wenn Sie als Gruppe zu Ihrem Vermieter gehen, haben Sie auch den Vorteil einer Sicherung. Shapiro sagt, dass der allgemeine Rat, dass Sie nicht allein mit Ihrem Arzt sprechen sollten, für Vermieter doppelt so hoch ist. "Nehmen Sie jemanden mit, der sicherstellt, dass Sie sagen, was Sie tatsächlich sagen mussten, und dass Ihnen zugehört wurde", sagt sie.

Egal, ob Sie mit einer Organisation wie dem Met Council on Housing sprechen oder sich an Ihre örtlichen Vertreter wenden, es wird jemanden in Ihrer Stadt geben, der Ihnen helfen kann, Ihre Rechte als Mieter zu schützen.

„Fast jede Stadt in den USA hat eine Art Mieterorganisation, normalerweise Ihren Bundesstaat Der Generalstaatsanwalt oder der Generalstaatsanwalt der Stadt verfügt über Informationen zu Mieterrechten. “ Sagt Shapiro. Sie empfiehlt außerdem, sich an ein Stadtratsmitglied, einen Kreisbeauftragten oder einen Vertreter wie einen Senator oder eine Versammlung zu wenden Mitglied - Wenn in ihrem Büro keine Mitarbeiter beschäftigt sind, deren Aufgabe es ist, sich für Mieter einzusetzen, sollten sie in der Lage sein, Sie auf das Recht hinzuweisen Richtung.

Wenn Sie ein Problem jemals vor Ort behandelt haben, um sich Zeit für die Behebung zu nehmen, wissen Sie, dass dies kurzfristig zufriedenstellend sein kann, aber später zu großen Problemen führen kann. „Ein Kollege der Hotline hat einmal mit jemandem gesprochen, dessen Tür für sein Schlafzimmer sich öffnete, und der Vermieter hat sie immer wieder leicht repariert“, erinnert sich Shapiro. Der Mieter wurde schließlich in sein Zimmer gesperrt, weil der Türrahmen verfault war und die Tür aus den Angeln fiel. "Indem wir die kleineren Reparaturen nicht bekommen und nicht dafür eintreten, dass der Vermieter tatsächlich darauf achtet, was passiert, Dies führt zu einer großen Reparatur “, stellt sie fest und fügt hinzu, dass diese Liebe zum Detail auch für Geräte gilt, die nicht ganz funktionieren Arbeit.

"Wenn sich etwas für Sie falsch anfühlt, ist es gut, mit Ihrem Vermieter zu sprechen und sich für etwas einzusetzen, damit Sie diese Dinge reparieren und ändern können", sagt sie.

"New York ist eine Mieterstadt", sagt Shapiro. "Wir haben eine sehr lange Geschichte, die bis in die frühen 1900er Jahre zurückreicht, als Mieter für ihre Rechte kämpften und gewannen."

Obwohl es frustrierend sein kann, Ihren Vermieter wegen Reparaturen vor Gericht bringen zu müssen, kann dies zu bedeutenden Änderungen führen. "Mieter können ihren Vermieter jederzeit zur Reparatur vor Gericht bringen", sagt Shapiro und fügt hinzu, dass es das Recht eines Mieters ist, dies zu tun. Und obwohl Sie vielleicht befürchten, dass Ihr Vermieter aus Rache versuchen könnte, Ihr Leben irgendwie zu verschlechtern, können Sie sicher sein, dass Sie die Miete pünktlich zahlen und es anders sind ein guter Mieter sein, Housing Codes werden Sie sichern.

"Der einzige Weg, wie Ihr Vermieter Sie vertreiben kann, besteht darin, vor Gericht zu gehen", betont Shapiro. "Sie haben derzeit ein Recht auf einen Anwalt in New York. Wenn Sie Benachrichtigungen über Räumungen erhalten, ist es wirklich wichtig, jemanden zu kontaktieren."

Ella Cerón

Lifestyle-Editor

Ella Cerón ist die Lifestyle-Redakteurin von Apartment Therapy und erklärt, wie Sie Ihr bestes Leben in dem Haus führen können, das Sie sich selbst gemacht haben. Sie lebt mit zwei schwarzen Katzen in New York (und nein, es ist kein bisschen).

Folgen Sie Ella
  • Aktie
instagram viewer