Wie man einen Tannenzapfen-Beutekranz für Weihnachten macht

Ein Weihnachts-Swag ist eine klassische Art, Ihr Zuhause für die Feiertage zu dekorieren. Diese DIY-Version ist kostengünstig und einfach zu montieren - ideal für die Dekoration in letzter Minute. Da es kein Formular wie ein benötigt traditioneller Feiertagskranzkann es an Ihren Raum angepasst werden. Sammeln Sie ein paar künstliche grüne Zweige, verdrahten Sie die Stängel und fügen Sie ein paar Verzierungen hinzu - so einfach ist das! Erfahrene Handwerker und Anfänger sollten in der Lage sein, dieses Projekt in kürzester Zeit abzuschließen.

Bildnachweis: Ann VanderWiel Wilde

Wie man einen Weihnachts-Beutekranz macht

Vorräte werden gebraucht

  • Floristen verdrahten 
  • Faux Grün 
  • Decoupage 
  • Sprühflasche 
  • Silberglitter 
  • Band in zwei kontrastierenden Farben
  • Schere

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Befolgen Sie diese einfachen Anweisungen, um Ihren Weihnachtskranz zusammenzustellen. Sie sollten in der Lage sein, das Projekt in weniger als einer Stunde ohne Trocknungszeit abzuschließen.

Schritt 1: Bauen Sie den Beutekranz zusammen

Einer der besten Aspekte bei der Herstellung eines Swags ist, dass Sie keine Kranzform verwenden müssen, wie Sie es bei einem traditionellen Weihnachtskranz tun würden. Um den Beutekranz herzustellen, müssen Sie nur lose grüne Zweige miteinander verbinden. Wählen künstliche Kiefernäste ($12, Amazonas) oder Faux immergrüne Zweige ($13, Amazonas), dann sammeln Sie Ihre Zweige zusammen und verdrahten Sie die Stiele zusammen mit grüner Floristendraht ($9, Amazonas). Fügen Sie weitere Zweige hinzu und verdrahten Sie sie (Stängel oben, Grün nach unten), bis Sie die gewünschte Größe erreicht haben. Bilden Sie eine Aufhängeöse mit Floristendraht und befestigen Sie sie an der Rückseite.

Schritt 2: Glitter hinzufügen

Sobald Sie den Swag selbst zusammengebaut haben, ist es Zeit für das Zubehör. Mischen Sie ein Verhältnis von 1: 1 von). Lassen Sie den Swag vollständig trocknen, nehmen Sie ihn auf und schütteln Sie ihn vorsichtig, um überschüssigen Glitzer zu entfernen.

Schritt 3: Fügen Sie Farbbandbögen hinzu

Fügen Sie ein paar Bänder und Schleifen hinzu, um Ihrem Beutekranz einen Hauch von Urlaub zu verleihen. Schneiden Sie zwei Bandlängen in kontrastierenden Farben und Binden Sie ein Band in einen klassischen Bogen: Falten Sie das Band über sich selbst hin und her und kreuzen Sie dann die rechte Schlaufe über die linke, wodurch eine dritte kleine Schlaufe entsteht, in der sich die Basen treffen. Stellen Sie sicher, dass die Schwänze gleich lang und flach sind, falten Sie dann die linke Schlaufe hinter der rechten Schlaufe nach unten und ziehen Sie sie durch die untere Schlaufe. Ziehen Sie an den oberen Schlaufen, um einen Knoten zu bilden. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um einen zweiten Bogen zu machen. Verdrahten Sie dann beide Bögen miteinander und verbinden Sie die fertigen Bögen mit der Oberseite des Swags. Schneiden Sie die Schwänze bei Bedarf ab.

Schritt 4: Bringen Sie Tannenzapfen an

Um den Weihnachtskranz fertig zu machen, verdrahten Sie drei große Tannenzapfen nach vorne. Wenn Sie Tannenzapfen in Ihrem Garten finden, können Sie absolut echte verwenden. Wenn Sie jedoch keinen Zugang zu echten haben, künstliche Tannenzapfen ($ 19 für ein 12er Pack, Amazonas) sind genauso realistisch. Wenn Sie so viele angeschlossen haben, wie Sie möchten, verwenden Sie die Drahtschlaufe, um hänge den Kranz auf.

  • Aktie
instagram viewer