Was ist Cinco de Mayo? Hier erfahren Sie, was Sie über die Geschichte des Urlaubs wissen sollten

Cinco de Mayo ist ein mexikanischer Feiertag, der normalerweise mit traditionellem Essen und Musik gefeiert wird und tatsächlich hat in den Vereinigten Staaten populärer werden als in Mexiko. Und aus diesem Grund wird es oft mit einer Feier zum mexikanischen Unabhängigkeitstag verwechselt, aber der Feiertag hat tatsächlich eine ganz andere Bedeutung.

Cinco de Mayo (übersetzt "der fünfte Mai") erinnert an die Niederlage der mexikanischen Armee gegen die Franzosen in der Schlacht von Puebla während des französisch-mexikanischen Krieges. (Aus diesem Grund wird der Feiertag auch als Tag der Schlacht von Puebla in Mexiko bezeichnet.)

Bevor Sie also planen, Cinco de Mayo in diesem Jahr zu feiern, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um die Bedeutung des Urlaubs kennenzulernen und sich über die Geschichte des Tages zu informieren.

Verbunden:31 Festliche Cinco de Mayo-Rezepte zum Probieren

Bildnachweis: Lux Blue / Getty Images

Wann ist Cinco de Mayo?

Der Feiertag wird immer am 5. Mai begangen, dem Jahrestag der Niederlage der mexikanischen Armee gegen die Franzosen in der Schlacht von Puebla im Jahr 1862. Dieses Jahr ist Cinco de Mayo Mittwoch, 5. Mai 2021.

Die Geschichte von Cinco de Mayo

Wenn Sie in den Details des Geschichtsunterrichts ein wenig verschwommen sind, wissen Sie vielleicht nicht, warum die Schlacht von Puebla ist von Bedeutung - keine Sorge, wir haben eine kurze Auffrischung der Geschichte zusammengestellt, um Ihnen dabei zu helfen verwickelt.

Rücklauf ins Jahr 1858: Mexiko ist an der Reformkriegund am Ende des Krieges schuldet das Land England, Frankreich und Spanien insgesamt 80 Millionen Pesos. Als Mexiko seine Schulden nicht schnell genug bezahlen konnte, verhandelten England und Spanien mit Mexiko und arbeiteten einen Deal aus - aber das französische Militär, das 1861 Seestreitkräfte nach Mexiko geschickt hatte, entsandte 6.000 Soldaten in die Stadt Puebla de Los Angeles.

Die mexikanische Armee hatte nach dem Krieg nur noch 2.000 Soldaten, und alle wurden geschickt, um die französischen Soldaten in der Schlacht von Puebla zu treffen. Aber nach einem Tag des Kampfes besiegten die mexikanischen Truppen die Franzosen, obwohl sie weniger als halb so viele Männer hatten.

Dieser Sieg schließlich führte zur mexikanischen Widerstandsbewegung und mexikanische Unabhängigkeit von Frankreich, obwohl der Feiertag nicht als Unabhängigkeitstag angesehen wird. Vielmehr wird diese klassische David- und Goliath-Geschichte als symbolische Feier des mexikanischen Erbes und der Beharrlichkeit der Menschen dort angesehen.

In Mexiko wird der Feiertag hauptsächlich in der Stadt Puebla gefeiert, obwohl andere Orte des Landes ihn ebenfalls beobachten. Typischerweise wird der Feiertag mit Militärparaden, festlichen Mahlzeiten und einer Nachbildung der Schlacht von Puebla gefeiert.

  • Aktie
instagram viewer