Verwendung einer Onigiri-Form

Wir wählen diese Produkte unabhängig voneinander aus. Wenn Sie über einen unserer Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision.

Onigiri oder Omusubi sind gewürzte oder gefüllte Reisbällchen, die in Japan beliebt sind. Mit Salz konserviert und perfekt tragbar, sind sie ein ideales Mittagessen oder Snack für unterwegs.

Ich habe sie sicherlich für Lunchboxen und Tagesausflüge eingepackt, aber ich habe mich noch nie so stark auf sie gestützt wie im vergangenen Jahr. Da zwei Kinder rund um die Uhr zu Hause sind, war es sehr wichtig, dass sie auf einfache Weise ihre eigenen Snacks zubereiten können - hier kommt die Onigiri-Form ins Spiel.

Traditionell werden Onigiri mit Ihren Händen geformt. Mit einer Onigiri-Form lässt sich heißer Reis schnell und einfach formen. Als ich ein Kind war, hatten wir einige Formen und Größen dieser Formen, die um unsere Küchenutensilienschublade klopften. Jetzt, da ich der Elternteil bin, habe ich auch die Onigiri-Form als essentiell in meiner eigenen Küche angesehen. (Tatsächlich bin ich mir ziemlich sicher, dass ich mir eine der Formen „geliehen“ habe, als ich zum ersten Mal aus dem Haus meiner Eltern ausgezogen bin und sie einfach nie zurückgegeben habe.)

Aufgewachsen mit einem in Hawaii geborenen japanischen Vater, nannten wir diese Reisbällchen Musubi. Wahrscheinlich kennen Sie Spam musubi. Spam musubi ist bei Ex-Inselbewohnern und Urlaubern gleichermaßen beliebt und hat seinen Weg zum Festland gefunden. Aber Musubi unternahm Ende des 19. Jahrhunderts seine erste transpazifische Reise von Japan nach Hawaii, als Einwanderer auf ihre neue Insel zogen, um auf den Zuckerrohrplantagen zu arbeiten. Während viele vielleicht denken, dass Musubi das Schweinefleisch in Dosen enthalten muss, gibt es tatsächlich keine solche Einschränkung. Japanische Onigiri und hawaiianische Musubi sind im Wesentlichen austauschbare Begriffe und können alles enthalten Umeboshi (eine eingelegte Pflaume), Furikake (eine Nori-Gewürzmischung) oder Spam.

Zwischen ein paar Onigiri-Formen und ein ReiskocherDas Zusammenstellen war noch nie einfacherIch habe meinen Reiskocher früher am Tag mit aufgestellt klebriger japanischer Kurzkornreis. Der Reiskocher, den ich habe, kann gekochten Reis bis zu sechs Stunden lang aufbewahren - heiß und bereit, von jedem hungrigen Familienmitglied, das in die Küche wandert, in eine Onigiri-Form gefüllt zu werden.

Was die Füllungen betrifft, ist es für uns ein Spiel, herauszufinden, welche zufälligen Kleinigkeiten im Kühlschrank funktionieren. Wir halten uns nicht an Regeln und ich finde es toll, dass meine Kinder dieses traditionelle Essen an alles anpassen können, was wir in unserer modernen, gemischten Küche zu bieten haben. Lachsreste oder Thunfischkonserven gemischt mit Mayo und einem Schuss Sojasauce, gehacktes hartgekochtes Ei (ausgezeichnet mit a Löffel übrig gebliebene Currysauce), geschältes Edamame und Furikake oder übrig gebliebenes Karaage-Huhn (das meines Sohnes gehört) Lieblings). Ich persönlich liebe traditionelles Umeboshi, bin aber auch besonders an Avocado und Kimchi interessiert. Wie viel Füllung Sie benötigen, hängt von der Größe Ihrer Formen ab, aber es ist wahrscheinlich nicht mehr als ein Esslöffel oder so für jeden Musubi.

Zuletzt wickle ich meine Musubi gerne mit Nori ein. Es ist zwar nicht notwendig (besonders wenn Sie es mit Furikake gewürzt haben), aber es hilft, Ihren Klebreis zusammenzuhalten und bietet eine schöne Textur. Wenn Sie Ihren Musubi vorzeitig zubereiten, empfehle ich, ihn direkt vor dem Essen mit Nori zu umwickeln, damit er nicht feucht wird. Sie können die kleinen Streifen aus gewürztem Seetang verwenden, die zu einem beliebten Snack geworden sind, aber das Schneiden von Streifen aus einem 8 × 8-Zoll-Quadrat aus geröstetem Nori ist traditioneller. Sie müssen nicht die gesamte Sache abdecken. Normalerweise schneide ich ein Drittel eines Blattes für jeden Musubi. Küchenschere sind ideal für diese Aufgabe.

Geben Sie frischen, klebrigen weißen Reis aus Ihrem Reiskocher in eine Schüssel und bestreuen Sie ihn mit einer fetten Prise Salz oder ein paar Shakes Furikake. Zum Mischen mischen und den Reis leicht abkühlen lassen. Spülen Sie die Onigiri-Form mit Wasser ab (dies verhindert, dass der Reis klebt). Füllen Sie die Form zur Hälfte mit dem gewürzten Reis und machen Sie eine kleine Vertiefung für Ihre Füllungen. Fügen Sie einen Löffel Ihrer gewünschten Füllung hinzu und füllen Sie den Rest der Form mit mehr Reis. Mit dem Deckel abdecken und fest nach unten drücken. Nehmen Sie den Deckel ab, drehen Sie die Form um und drücken Sie den „Knopf“ unten, um Ihren Onigiri freizugeben. Fügen Sie einen Streifen gerösteten Nori hinzu und essen Sie.

Meleyna Nomura

Mitwirkender

Meleyna ist Rezeptentwicklerin, Food-Fotografin und Meisterin der Hausmannskost. Sie befindet sich wahrscheinlich am Rande des Feldes der Little League (mit einem kompletten Abendessen für vier Personen in einem Kühler) oder wartet in der Schlange auf die Probe eines Trader Joe.

  • Aktie
instagram viewer