"Elefantenohren" für Eid zu machen ist eine beliebte Familientradition

Pro Portion, basierend auf 12 Portionen. (% täglicher Wert)

Schlagen Sie die Eier in eine Schüssel auf und fügen Sie unter ständigem Rühren das Öl langsam hinzu, bis es sich vermischt hat.

In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver und 1/2 Teelöffel Salz verquirlen. In die Mitte eine Mulde drücken und die Eimasse einfüllen. Mit den Händen mischen, dann die Milch hinzufügen und weiter mischen, um sie nur zusammenzubringen.

Eine Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestäuben, den Teig ausrollen und 6-8 Minuten kneten, bis er glatt und fest ist. Den Teig in zwei gleich große Kugeln teilen, abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.

Die gereinigte Arbeitsfläche leicht bestauben und jede Teigkugel zu einem hauchdünnen, fast durchscheinenden Teigblatt ausrollen. Schneiden Sie mit einem großen Ausstecher von 3 1/2 bis 4 Zoll Durchmesser Kreise aus und drücken Sie dann jeden Kreis an einer Stelle zusammen, um eine aufgefächerte Ohrform zu bilden.

Das Gebäck portionsweise braten, dabei gelegentlich wenden, bis es hellgolden ist und sich auf beiden Seiten Bläschen gebildet haben. Gib das Gebäck mit einem Schaumlöffel auf ein mit Küchenpapier ausgelegtes Blech, um das überschüssige Öl aufzusaugen.

instagram story viewer

Das Gosheh Fil auf einer Servierplatte anrichten und großzügig mit Puderzucker, Kardamom und gemahlenen Pistazien bestreuen.

  • Aktie
instagram viewer