Die 10-Minuten-Lebensmittellieferung wird erweitert – ich habe eine private Tour durch ein Lager bekommen, um herauszufinden, wie genau das möglich ist

Letzten November schrieb ich darüber mein Versuch mit Gorillas, ein ultraschneller Online-Lieferservice für Lebensmittel das tauchte in Teilen von New York City auf, einschließlich meiner Nachbarschaft in Brooklyn. Abgesehen von den schockierend vergleichbaren Preisen und der Qualität der Produkte (mehr dazu weiter unten) war ich wirklich überrascht, wie schnell meine Bestellung von „bestätigt“ zu „geliefert“ wurde.

Alles in allem dauerte es acht Minuten! Klicken. Summen. Wiedersehen. Was? Ich war darüber nachdenken viel. Ja, es ist mein Job. Aber es ging einfach so schnell! Ich musste selbst sehen, wie das alles möglich ist – besonders in einer Stadt, in der ich manchmal eine Stunde gebraucht habe, um eine Meile zu fahren. Also wandte ich mich an das Gorillas-Team und fragte, ob ich ein Lager besichtigen könnte (bzw dunkle Lebensmittelgeschichte, wie manche sie nennen). Noch eine Überraschung: Sie haben ja gesagt!

Es stellt sich heraus, dass die Lagerhalle nicht allzu weit von meinem Wohnort entfernt ist und ich tatsächlich regelmäßig daran vorbeigegangen bin, ohne es zu merken. Sobald ich

instagram viewer
gesehen es, ich konnte nicht glauben, dass ich es jemals verpasst hatte. Die Fenster sind mit einer Mischung aus großen Abziehbildern bedeckt, von denen einige einfach das Gorillas-Logo wiederholen. Vor dem Vordereingang befindet sich ein Fahrradständer mit Fahrrädern der Marke Gorillas. Ich wurde von dem sozial distanzierten und maskierten Adam Wacenske, dem Einsatzleiter in den Vereinigten Staaten, begrüßt. (Er ist auch bei dem Unternehmen, seit es hier im Juni 2021 gegründet wurde.) Auch ich habe mich maskiert und wir sind hineingegangen. Hier ist, was ich gelernt habe.

1. Es ist kleiner als ich erwartet hatte.

Wenn ich an ein Lebensmittellager denke, denke ich sofort an Costco. Dieser besondere Gorillas-Standort, sagt Wacenske, liegt mit etwa 3.000 Quadratfuß und 3.000 SKUs (Lagerhaltungseinheiten) etwas unter der durchschnittlichen Größe. Costco-Lager, die reichen von 80.000 bis 230.000 Quadratmetern, herumtragen 4.000 Artikelnummern, und die meisten Supermärkte tragen 30.000.

Gorillas schafft es, viel in den Raum zu packen: Vorne gibt es einen „Fahrerbereich“, in dem die Fahrer Befehle erhalten und sich ein Special schnappen Reader (dazu später mehr) und mit einem kleinen Doppeldecker-Einkaufswagen, der mit leeren Lebensmitteln vorbeladen ist, nach Artikeln einkaufen Taschen. Schmale Reihen von Metallregalen mit nicht verderblichen Waren nehmen den Großteil des Zentrums ein und werden von Kühlschränken flankiert, die frische Produkte, Proteine, Milchprodukte, Tiefkühlkost und mehr enthalten. Ganz links hält das Unternehmen einen absichtlich kleinen Entladebereich für das Personal, um die Regale aufzufüllen – im Gegensatz zu anderen Einzelhändlern will oder hat Gorillas keinen Platz für einen Vorrat an Artikeln. Produkte werden in das System eingeloggt und kommen fast sofort nach ihrer Ankunft in ihren Kartons in die Regale. Auch auf der Rückseite befindet sich ein Büro- / Loungebereich, den ich nicht viel erkundet habe.

2. Die Produktauswahl ist hochgradig kuratiert.

Gorillas führt einen Bruchteil der Lebensmittel, die andere Geschäfte führen (und es gibt diese hartnäckige Situation in der Lieferkette), und dennoch haben sie in den meisten Kategorien ein paar verschiedene Optionen auf Lager. Bei einigen Artikeln, insbesondere Produkten, ist die Auswahl geringer. (Ich habe Traubentomaten gesehen diesmal obwohl!) 

Ich entdecke sowohl nationale als auch lokale Marken und erfahre, dass das Unternehmen bei bestimmten Produkten einen abgestuften Ansatz verfolgt (Premium, mittleres und unteres Niveau). Zum Beispiel zähle ich drei Marken von großen Eiern (vier verschiedene Produkte); Der Preis für ein Dutzend dieser Eier liegt laut App zwischen 3,49 und 7,99 US-Dollar.

3. Die Regale sind auf unerwartete Weise organisiert.

Was mir jedoch wirklich auffällt, ist die Art und Weise, wie die Artikel gelagert werden – insbesondere die haltbaren Sachen. Nehmen wir zum Beispiel Gewürze. Wenn Sie Gewürze kaufen, finden Sie die meisten Gewürze in der Regel in einer Abteilung, normalerweise in alphabetischer Reihenfolge. Nicht hier! Das Paprikapulver wird zwischen aktive Trockenhefe und Kochspray geschlitzt, während das Knoblauchpulver zwischen Kuchenmehl und Kakaopulver eingebettet wird.

Die Zufälligkeit macht absolut Sinn … wenn Wacenske es mir erklärt: Das Unternehmen vermeidet es absichtlich, ähnliche Artikel nebeneinander zu platzieren, um die Gesamteinkaufszeit der Fahrer zu minimieren. Es ist viel einfacher, die richtige Kichererbsenmarke zu finden, wenn sie neben Kondensmilchdosen und abgepackten Nudeln stehen! Sie wissen, eher als neben anderen Kichererbsen oder sogar anderen Konserven. Es gibt etwas mehr Einheitlichkeit in den kühleren Abschnitten (sieh dich an, gefrorene Desserts), aber genug Variation, dass es funktionieren muss. Andernfalls würden sie es ändern.

4. Ein spezieller Scanner macht es fast unmöglich, dass Käufer einen falschen Artikel erhalten.

Erinnerst du dich an den speziellen Leser, den ich erwähnt habe? Fahrer haben ein Scan-Gerät, das ihnen nicht nur sagt, was sie greifen müssen, sondern auch glücklich klingelt, wenn sie das richtige Objekt gescannt haben. Fahrer scannen Artikel, während sie sie in den Einkaufswagen legen, und wenn es nicht genau das richtige Produkt ist, summt das Gerät, um den Fahrern zu sagen, dass sie es noch einmal versuchen sollen. Dies soll die Wahrscheinlichkeit minimieren, dass Käufer etwas erhalten, das sie nicht bestellt haben.

5. Jeder Standort bedient einen kleinen Bereich.

Das Lagerhaus, das ich besichtigt habe, versendet keine Lebensmittel nach Manhattan; das würde zu lange dauern. Nein, die von mir besuchten Dienste nur ein 1,5-Meilen-Radius. Theoretisch wäre also die Idee, mehr Lager zu haben, um mehr Menschen zu erreichen.

Nachdem ich alles bereist habe, kann ich sehen, dass acht Minuten absolut möglich sind, wenn nicht sogar der Standard. Tatsächlich sagt mir Wacenske, dass die durchschnittliche Lieferzeit für diesen Standort acht bis neun Minuten beträgt. Es ist so schnell und so zuverlässig, dass manche Leute den Dienst sogar zweimal an einem Tag nutzen.

  • Aktie
instagram viewer