Ali Slagle's Lemon Curd Hähnchen Rezept Review

Ich musste mir widerwillig eingestehen, dass ich mit ziemlicher Sicherheit mein Wochenbudget sprengen werde, wenn ich zu Beginn der Woche kein bisschen Meal Prep mache. Ich bin immer auf der Suche nach Meal-Prep-Optionen, die ich über ein paar Tage ausdehnen kann. Deshalb, Brathähnchen sind zu einer meiner absoluten Lieblingsbeschäftigungen in Erwartung der kommenden Woche geworden; sie sind so vielseitig!

Als ich kürzlich durch TikTok gescrollt habe, bin ich darauf gestoßen Dieses Video von New York Times Kochmitarbeiterin Ali Slagle macht ihr mittlerweile legendäres karamellisiertes Zitronenhähnchen – auch bekannt als Lemon Curd Chicken. Faszinierenderweise verlässt sich Slagles Rezept anstelle von frischen Zitronen ausschließlich auf Lemon Curd, um diesen hellen, zitrusartigen Schlag zu liefern. Ich hatte dieses Rezept aus Neugier mit einem Lesezeichen versehen, als ich es vor ein paar Monaten zum ersten Mal sah, aber das Anschauen von Slagles TikTok-Tutorial gab mir den Anstoß, es endlich auszuprobieren. So lief es ab.

instagram viewer

Beginnen Sie mit dem Vorheizen des Ofens. Während der Ofen aufheizt, Zitronenquark, Salz und schwarzen Pfeffer in einer kleinen Schüssel vermischen. Wie Slagle im Video sagt, ist es nicht notwendig, das Hähnchen zu spritzen, aber dadurch wird das Hähnchen überall schön braun. Für diejenigen, die sich für die Spatchcock-Route entscheiden, legen Sie das Huhn mit der Brustseite nach unten auf ein Schneidebrett und schneiden Sie – mit einer scharfen Küchenschere – das Rückgrat des Huhns heraus. Drehen Sie das Hähnchen mit der Brustseite nach oben um und drücken Sie fest auf das Brustbein, bis das Hähnchen flach wird und Sie ein knackendes Geräusch hören.

Tupfe das ganze Hähnchen trocken und würze es großzügig mit Salz und schwarzem Pfeffer, trenne vorsichtig die Haut vom Fleisch, damit du auch unter der Haut würzen kannst. Etwas Lemon Curd unter der Haut des Hähnchens verteilen, mit den Fingern sanft einmassieren und den Quark gleichmäßig verteilen. Den restlichen Lemon Curd dünn auf der Außenseite des Hähnchens verteilen und mit Olivenöl beträufeln.

Füllen Sie eine Pfanne oder einen Bräter mit Wasser und legen Sie das Huhn mit der Hautseite nach oben hin. Slagle weist Sie dann an, die Flügel nach unten zu stecken, um Verbrennungen zu vermeiden, und die Beine so zu drehen, dass die Oberschenkel nach oben zeigen. Braten Sie das Huhn, bis ein Thermometer, das in den dicksten Teil der Keule eingeführt wird, 165 °F anzeigt. Beginnen Sie nach 30 Minuten mit der Überprüfung des Hähnchens und decken Sie es mit Folie ab, wenn es zu schnell bräunt. Lassen Sie das Huhn vor dem Tranchieren 10 Minuten ruhen.

Gewinner, Gewinner, Chicken Dinner! Ich gebe zu, dass ich, wie viele Leute in den Kommentarbereichen, dem Lemon Curd gegenüber etwas skeptisch war. ich dachte es wäre weit zu süß, aber das war eigentlich überhaupt nicht der Fall. Der Quark, gemischt mit diesem Spritzer Olivenöl, karamellisierte herrlich auf der Haut, als das Hähnchen gebraten wurde. Ich weiß, dass Hühnerhaut manche Leute ausflippt, aber für mich ist es der wichtigste Teil eines guten Huhns, und die Haut auf diesem ist klebrig, knusprig, süße Perfektion.

Was ich an diesem Rezept vielleicht am meisten liebe, ist jedoch, wie einfach es zuzubereiten ist. Das ist für mich wirklich großartiges Kochen: einfache Wege zu finden, um ein gewöhnliches Gericht in etwas Besonderes zu verwandeln. Alles, was es braucht, ist ein bisschen Lemon Curd, um Ihr wöchentliches Brathähnchen zu einer bemerkenswerten Angelegenheit zu machen. Ich werde dieses Hähnchen definitiv als Teil meiner Mahlzeitzubereitungsrotation zubereiten, aber es ist auch so genug von einem herausragenden Gericht, um für eine Dinnerparty zu sorgen oder ein neues romantisches Interesse mit der Küche zu wecken Fähigkeiten.

Slagle sagt ganz hinreißend zu Beginn des TikTok: „Das Fleisch ist wirklich saftig.“ Und lassen Sie mich Ihnen sagen – sie hat nicht gelogen. Das Wasser in der Pfanne und der unter der Haut verteilte Quark ergeben ein sehr saftiges, sehr zartes Hähnchen. Das einzige wirkliche Problem, auf das ich stieß, war, dass die Beine meines Huhns nicht kooperierten, als ich versuchte, die Oberschenkel nach oben zu drehen, aber das Endergebnis war immer noch schön und köstlich. Lemon Curd Chicken bekommt zwei Daumen nach oben von mir, aber ich habe unten ein paar Gedanken darüber, wie man es ein bisschen aufpeppt.

  • Aktie
instagram viewer