Spinatpizza (No-Cook-Sauce)

Das Beste aus Spinat-Artischocken-Dip auf einem knusprigen Pizzakuchen.

Liebe Pizza undSpinatdip? Dann ist dies das Rezept für Sie. Der einfache, peasy Pie ist schnell zusammen mit gekauftem Teig, einer schnellen cremigen Ricotta-Sauce, Babyspinat und viel schmelzendem Mozzarella. Sie können dies mit einem Salat servieren, oder vielleicht ist genug Spinat auf der Pizza, um als Ihr Gemüse zu zählen. Es ist deine Entscheidung.

Wenn es darum geht, Pizza zu belegen, sind die Möglichkeiten nahezu endlos, aber es gibt einige Klassiker, wie Spinat, zu denen die Leute immer wieder zurückkehren. Spinat kocht in der gleichen Zeit wie die Pizza, daher erfordert er nur minimale zusätzliche Vorbereitung, und der Geschmack passt so gut zu cremigem Käse (denke Rahmspinat). Außerdem ist es eine der angenehmsten Arten, an Ihr Grün zu kommen.

Spinat ist ein zartes Grün, das bei hoher Hitze, wie der Temperatur, die Sie zum Backen einer Pizza verwenden, dazu neigt, zu verbrennen. Um das Gemüse zu schützen, die Ricotta-Mischung auf dem Pizzateig verteilen, den in Öl geschwenkten Spinat hinzufügen und dann mit dem Mozzarella belegen. Der Käse bedeckt das Gemüse und verhindert, dass es anbrennt. Alle freiliegenden Ränder werden dank des Öls knusprig.

instagram viewer

Spinat enthält etwas Wasser, aber nicht genug, um Ihre Pizza matschig zu machen, sodass Sie ihn nicht im Voraus kochen müssen. In diesem Rezept verwenden wir Babyspinat, der keine Vorbereitung erfordert (außer Spülen und Trockenschleudern). Jegliche Feuchtigkeit aus dem Spinat macht die Ricotta-Sauce noch cremiger, was gut ist. Die Spinatstücke, die aus dem Käse herausschauen, werden knusprig.

  • Aktie
instagram viewer